Allgemein, Bücher, blog, book, Bookreviews, Bookstagram, Buch, Buchliebe, Buchsucht, Buchvorschau, Deutschland, Lieblingsbuch, Reviews, Rezension, Rezensionen

Rezension zu „Dein göttliches Herz“ von Kelly Keaton

Klappentext

Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit erhält Ari eine Warnung ihrer toten Mutter: Lauf weg, so schnell du kannst!

Doch wie flieht man, wenn man nicht weiß, wovor? Ari weiß nur eins: Sie muss zurückkehren nach New 2, dem zerfallenen, opulenten Ort ihrer Geburt, um den sich so viele Mythen und übernatürliche Geschichten ranken.

Schon bald muss Ari erkennen, dass alle Geschichten wahr sind. Und dass sie, das Mädchen mit dem hellen, seltsamen Haar und dem Halbmond-Tattoo unter dem Auge, der Schlüssel zu allem ist.

Dein göttliches Herz.

Dramatik ist im Buch auf jeden Fall vorhanden. Die Hauptprotagonistin Ari muss erfahren, dass ihre Mutter gestorben ist und, dass sie in Gefahr ist.

Es passieren weitere dramatische Handlungen (z.B. Tode), die ihr aber selbst herausfinden sollt.

Interessant wird es im Buch, wenn Ari nach Newt 2 gelangt und die Geheimnisse der Stadt herausfindet.

Newt 2 ist eine sehr interessante Stadt mit vielen besonderen Menschen, die einerseits für Ari hilfreich oder gefährlich sind.

Götter spielen im Buch eine wichtige Rolle. Eine wichtige Antagonistin ist eine Göttin, eine sehr bekannte sogar.

Öfters fiel es mir schwer mit Ari warm zu werden, sie ist schon etwas außergewöhnlich.

Tatsächlich aber kann ich sagen, dass ich gegen Ende begeistert von ihr bin.

Taffe Charaktere im Buch findet man viele, besonders eine kleine, junge Person hat mich sehr begeistert.

Liebe ist auch ein zentrales Thema im Buch. Wer der Glückliche ist? Sag ich nicht.

Immer wieder lernt man neue Charaktere im Buch kennen, die einen begeistern oder die Anderen nerven einfach.

Charakter: Ein Tod einer Charakterin hat mich zum Weinen gebracht. Ihr fragt euch wer? Mmh findet es selbst heraus.

Humor findet man im Buch nicht. Also wenn ihr lachen wollt, seid ihr falsch.

Euphorie hatte ich schon beim Lesen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut und sehr flüssig.

Schnell, zu schnell ging die Handlung im Buch zuende. Das Buch besitzt ungefahr 300 Seite, einfach zu kurz für die Geschichte. Alles geht zu schnell: die Liebe und die Geschehnisse. Aufatmen und Mitfühlen kann man einfach nicht. Schade…

Hammer kann ich nur zum Ende sagen. Es kommt was Unerwartetes heraus, was man nie erwartet hättr.

Es wird euch auf jeden Fall schocken!

Rasend schnell geht das Lesen, aber die Geschichte werdet ihr lieben!

Zu empfehlen ist das Buch auf jeden Fall, wenn ihr auf kurze Bücher steht. Bei Liebe und Fantasy ( vor allem Götter, Vampire usw.) keine Abneigung habt.

Wünsche euch viel Spaß beim Lesen!!

Format: Fester Einband

Erstausgabe: 1. Januar 2013

ISBN: 9783401067513

Verlag: Arena

Sprache: Deutsch

Preis: 11,99€ bei Thalia (E-book)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s