Allgemein, BĂźcher, blog, book, Bookreviews, Bookstagram, Buch, Buchliebe, Buchsucht, Buchvorschau, Deutschland, fantasy, liebe, Lieblingsbuch, Rezension, Rezensionen

Rezension: Und im Fenster der Himmel von Johanna Reis

Klappentext:

Herbst 1941: Als die Deutschen die Niederlande besetzen, geraten die neunjährige Annie und ihre Schwester in große Gefahr – weil sie Juden sind. Hilfreiche Bauern verstecken die beiden Schwestern in einer kleinen Kammer auf dem Dachboden. Fast drei Jahre lang leben sie dort in drangvoller Enge und sehnen sich nach frischer Luft und Bewegung – und fĂźrchten sich vor dem Entdecktwerden.

Rezension :

Guten Abend,
heute stelle euch ein sehr tolles und aussagekräftiges Buch vor.😚

„Und im Fenster der Himmel“ von Johanna Reis ist ein tolles Buch.

Im Buch wird der zweite Weltkrieg in Holland thematisiert. Annie ist gerade neun Jahre alt, als der Krieg beginnt. Weil ihre Familie jüdisch ist und die Lage sich immer verschlechtert, muss Anni ihre große Schwester, ihren Vater und ihre kranke Mutter alleine lassen und mit ihrer Schwester Sini zu einer Bauernfamilie.
Weil es verboten ist, Juden bei sich zu haben, mĂźssen sich die beiden Schwester in einer kleinen Kammer verstecken, die sie fĂźr mehrere Jahre nicht verlassen dĂźrfen.

Es ist einfach so herzzerreißend wie man als Leser mit den Protagonisten mitfühlt. Man spürt die Todesangst, die Sehnsucht nach Freiheit und den Willen endlich etwas gegen seine Situation zutun. Hab bestimmt 100 Mal geheult und mitgefiebert.

Anni ist erst gerade neun Jahre alt und muss mit der schrecklichen Ideoligie, die in dieser Zeit geherrscht hat, zurechtkommen.

In einer kleinen Kammer muss sie mit ihrer Schwester Sini, die auch nur paar Jahre älter ist, leben. Sie weiß nicht, was mit ihrer restlichen Familie ist und muss mit der Gewissheit leben, dass sie niemals mehr rauskommen wird.

Es ist einfach schrecklich sich sowas vorzustellen. Ich finde es gut, dass die Autorin ihre Geschichte aufgeschrieben hat und es mit der Welt teilt, denn solche herzzerreißenden Geschichten sollten nicht im Geschlossen bleiben. Man sollte der Welt zeigen, was für Auswirkungen Rassismus und Ausgrenzung haben. Und jede Geschichte, die das Schreckliche zeigt, wird eine Lehre für viele sein.

Aber zurĂźck zum Buch:

Nur zum empfehlen! Vor allem handelt es sich um eine wahre Geschichte. Da wird einem vor Augen geführt, wie schrecklich die Zeit war😭😭

Produktdetails

Format: Flexibler Einband

Erstausgabe: 1. März 1980

ISBN: 9783423782852

Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Sprache: Deutsch

Preis: 7.95€ bei Thalia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s